ValentinstagDie Idee für liebevolle Anlässe
Herzen selber machen -
Dekoidee für „liebevolle Anlässe“

 Ob Sie am 14. Februar einen Tisch für „Valentins-Geschenkideen“ gestalten, oder eine Dekoidee zum Thema „Frühlingsgefühle“ suchen, das Herzsymbol kommt meistens als Blickfang zum Einsatz. Dabei ist ein rotes Papierherz  als Dekoelement allerdings nicht besonderes originell und die „Herzchendeko“ wirkt austauschbar, zweidimensional und langweilig. Damit dies nicht passiert, lassen sich mit wenigen Handgriffen, aus Stoff und Heißkleber individuelle Stoffherzen selbst gestalten.

Nach einer Packpapiervorlage wird das Herz auf Stoff oder Filz aufgezeichnet und mit der Zackenschere je zweimal ausgeschnitten. Die beiden Teile werden mit Heißkleber zusammengeklebt. Dafür einseitig eine dünne Linie Kleber auftragen und die beiden Stoffteile, sofort vorsichtig zusammendrücken.  Sind beide Teile bis auf eine Öffnung verbunden, wird das Herz mit Füllmaterial „wattiert“.  Als kostengünstige Füllung eignen sich Plastikfolien, Luftpolsterfolien und anderes Material, dass in der Buchhandlung als Verpackungsmaterial anfällt, und sonst im Recyclingmüll landet. Nun die restliche Naht verschließen und schon ist das erste Dekoherz fertig.

Je nach Thema und Ware, die Herzen aus grafischen Stoffmustern, Pünktchen-, Blümchen- oder Karostoff gestalte. Papierwickeldraht und Schleifchen lassen aus dem Herz, einen „Herzdrachen“ werden. Kleine Flügel, Wolle, Ornamente, den Gestaltungsideen der Herzen sind keine Grenzen gesetzt.

Die unterschiedlich großen Herzen an breiten Stoffbändern abhängen und schon ist ein emotionaler Blickfang für das Schaufenster und den POS fertig. Ein Blickfang, den Ihre Kunden sicher nicht nur betrachten sondern auch kaufen wollen.

 

 

 

Sabine Gauditz
Arte Perfectum

Erschienen in BuchMarkt Heft Januar - 2014 - Seite 76 und 77

Arte Perfectum
Postfach 1213, 90002 Nürnberg
Fon +49 911 3237082 / Fax +49 911 3237083
Mail: info@arte-perfectum.de
Web: www.arte-perfectum.de

Bilddownload
Die Verwendung der gezeigten Schaufensterbilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung erlaubt. Das Bild kann zu diesem Zweck vervielfältigt und veröffentlicht werden. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zwecke der optimalen Vervielfältigung.
Die Autoren- und Quellenangabe ist bei jeder Veröffentlichung des Bildes zu nennen.
Die gewerbliche Nutzung der Bilder ist Honorarpflichtig!

Hinweis
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Für alle externen Links von den Web-Seiten von ARTE PERFECTUM gilt deshalb: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns deshalb ausdrücklich davon.