Sabine Gauditz am Messestand "moses"Wie man Kunden animiert: Der neueste Stand

Der Handel inspiriert seine Kunden nicht durch Dekorationsprodukte, sondern durch Inszenierungen. Dieser Erkenntnis folgend hatte die Messe Tendence Lifestyle in diesem Jahr ihr Konzept geändert, ist nicht mehr nach Produktgruppen aufgebaut, sondern nach Themen und Lifestyle-Welten.

Über diese neu konzipierte Messe hatten die Inszenierungsprofis vom Nürnberger Buchhaus Campe, Sabine Gauditz und Hans Schmidt, buchhändlerischen Kollegen einen geführten Rundgang angeboten (siehe Tipp des Tages vom 1.August). Ziele: Erstens die aktuellen Tendenzen bei Dekoration und Animation erspüren, zweitens Möglichkeit zum Einkauf von originellem Material.

Die Initiatoren konnten sich am vergangenen Sonnabend über zwölf Anmeldungen aus großen und kleinen Buchhandungen und auch aus Verlagen freuen. Die Teilnehmer wurden an die (aus Buchhandelssicht) Highlights herangeführt, einige Aussteller gaben Kurzreferate, dazwischen ein Theorieblock zu Strategie, Planung und Kalkulation für den Einkauf von Nonbooks.

Übergreifende Erkenntnis nach dem sechsstündigen Rundgang: Es gibt keine verbindlichen Trends mehr, sondern innerhalb der Themenwelten mehrere, nebeneinander her existierende Stilrichtungen. Eine Zusammenfassung ihrer Eindrücke hat Sabine Gauditz notiert, nachzulesen unter heutigem Datum auf der Seite Ideenbank – Neue Kunden gewinnen.

Foto: Am Stand von    mit Till Zander (Vertriebsleiter), Sabine Gauditz und Teilnehmerinnen

29.08.2003 erschienen in Langendorfs Dienst

Arte Perfectum
Postfach 1213, 90002 Nürnberg
Fon +49 911 3237082 / Fax +49 911 3237083
Atelier: Lange Zeile 11, 90419 Nürnberg
Mail: info@arte-perfectum.de
Web: www.arte-perfectum.de

Bilddownload
Die Verwendung der gezeigten Schaufensterbilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung erlaubt. Das Bild kann zu diesem Zweck vervielfältigt und veröffentlicht werden. Die Bearbeitung des Bildes ist nicht erlaubt, mit Ausnahme der Verkleinerung oder Vergrößerung sowie der technischen Aufbereitung zum Zwecke der optimalen Vervielfältigung.
Die Autoren- und Quellenangabe ist bei jeder Veröffentlichung des Bildes zu nennen.
Die gewerbliche Nutzung der Bilder ist Honorarpflichtig!

Hinweis
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Für alle externen Links von den Web-Seiten von ARTE PERFECTUM gilt deshalb: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns deshalb ausdrücklich davon.